Hilfsnavigation
Volltextsuche
Header_HP
Seiteninhalt

Tasteninstrumente

AKKORDEON

Das Akkordeon ist außerordentlich vielseitig und für alle musikalischen
Stilrichtungen einsetzbar. Eine große dynamische Bandbreite zeichnet dieses
Instrument aus. Virtuoses sowie gefühlvolles Spielen ist auf dem Akkordeon
problemlos möglich.

Besonderes: Es gibt zwei verschiedene Typen: Das Knopf- oder
Einzelton-Akkordeon und das Piano- bzw. Standardbass-Akkordeon. Wenn Sie
noch nicht festgelegt sind, empfehlen wir Ihnen das Knopfakkordeon wegen
der klanglichen Vorteile und seiner Vielseitigkeit. Das Akkordeon ist ein
"atmendes" Instrument: Wie bei Blasinstrumenten lässt sich der Ton
über seine gesamte Dauer formen.

Lehrkraft: Tatiana Ladutko

KEYBOARD

Auf dem Keyboard kann man klassische Musik imitieren und in allen modernen
Musikstilen spielen. Es gibt sogenannte Masterkeyboards, die zusätzliche
Klangerzeuger (Software) und eine elektrischen Verstärkung z.B. aktive
Lautsprecher benötigen. Es gibt aber auch Keyborads mit eingebauten
Sounds und Lautsprechern. Für ein Keyboard benötigt man immer eine
Stromquelle.

Lehrkräfte: Boris Alt, Peter Gros, Tatiana Ladutko

KLAVIER ODER FLÜGEL

Das Klavier und der Flügel gehören zur Gruppe der Tasteninstrumente. Sie haben
mit 88 Tasten neben der Orgel den größten Tonumfang aller Instrumente.
Die Tonerzeugung erfolgt durch ein Hämmerchen, das durch Tastenmechanismus
gegen die Saiten geschlagen wird. Zur Verschönerung des Tones oder der
Akkorde, besitzt das Klavier/der Flügel je nach Art zwei oder drei Pedale, die
während des Spielens mit den Füßen betätigt werden.

Das Klavier ist ein Solo-, aber auch ein sehr oft verwendetes Begleitinstrument,
welches zu fast jedem Instrument/Gesang passt.

Lehrkräfte: Boris Alt, Elena Bamesberger, Reinhard Bartel, Peter Gros,
Alma-Lou Geisert, Giorgios Karagiannis, Tatiana Ladutko

Kontakt

Tanja Leube
Sekretariat (Finanzwesen)
Rosenhagen 37
31224 Peine
Telefon: 05171 / 401 - 22 46
Fax: 05171 / 401 - 77 66
E-Mail oder Kontaktformular